Einführung von Schrauben und Muttern

Blog
Was ist ein Bolzen?

Ein Bolzen ist eine Art Befestigungselement, mit dem zwei Teile miteinander verbunden werden. Die Schrauben verbinden das Teil nicht dauerhaft, dh die Teile können mit einem geeigneten Werkzeug voneinander getrennt werden . Muttern werden auch an den Schrauben verwendet, um den Befestigungsprozess effektiver zu gestalten.

Die Zusammensetzung des Bolzens

Ein Bolzen besteht aus zwei Teilen und diese sind

(1) Kopf: Der obere Teil der Schraube wird als Kopf bezeichnet. Der Kopf kann unterschiedliche Formen haben. Die Form des Kopfes hängt von dem Zweck ab, für den der Bolzen benötigt wird.

(2) Schaft: Der zylindrische Teil des Bolzens wird Schaft genannt. Das hintere Ende des Bolzens ist auf eine ausreichende Länge geschraubt, so dass eine Mutter darauf eingreifen kann.

Art der Schraube


(1) Ankerbolzen

(2) Schlittenschraube

(3) Aufzugsschraube

(4) Flanschschraube

(5) Stockschraube

(6) Sechskantschraube / Gewindebolzen

(7) Zugschraube

(8) Maschinenschraube

(9) Pflugschraube

(10) Sexbolzen

(11) Schulterbolzen

(12) Vierkantschraube

(13) Stiftschraube

(14) Holzschraube

(15) Hammerkopfschraube

~ 16 ~ Knebelschraube

(17) Bügelschraube

(18) J-Schraube

Die Rolle der Bolzen

Das andere Ende der Schraube sollte mit einer Mutter ( d. H. Einer Schraubkappe ) verschraubt und dann festgezogen werden, um die beiden Teile zu verbinden. Der andere Schraubenkopf ist grundsätzlich sechseckig. Die Mutter, die die Schraubkappe ist, wird mit der Schraube verwendet. Schraube: Eine Art Befestigungselement, bestehend aus einem Kopf und einer Schraube ( einem Zylinder mit Außengewinde ), die mit einer Mutter zum Befestigen von zwei Teilen mit Durchgangslöchern versehen werden soll. Diese Art der Verbindung wird als Schraubverbindung bezeichnet. Wenn die Mutter vom Bolzen abgeschraubt wird, können die beiden Teile getrennt werden, sodass die Bolzenverbindung eine lösbare Verbindung ist.

Was ist eine Nuss?

Eine Mutter ist eine Art Befestigungselement mit einem Gewindeloch. Muttern werden fast immer in Verbindung mit einem Gegenbolzen verwendet, um mehrere Teile aneinander zu befestigen. Die beiden Partner werden durch eine Kombination aus Gewindereibung (mit leichter elastischer Verformung), leichtem Dehnen des Bolzens und Zusammendrücken der zusammenzuhaltenden Teile zusammengehalten.

Was sind die Arten von Nüssen?

(1) Sechskantmutter

(2) Schwere Sechskantmutter

(3) Sechskantmutter mit Schlitz

(4) Sechskantmutter

(5) Eichelnuss

(6) Flügelmutter

(7) Vierkantmutter

(8) K-Lock

(9) Dünne Sechskantmutter

(10) Flanschmutter

(11) Sicherungsmutter mit Nyloneinsatz

(12) Obere Kontermutter

Nutm aterial

(1) Stahl mit niedrigem oder mittlerem Kohlenstoffgehalt

(2) Q & T aus Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt

(3) Q & T aus legiertem Stahl

Die Rolle der Nuss

Bei normaler Verwendung hält eine Schraubenmutter zusammen, da die Schraube einer konstanten Zugspannung ausgesetzt ist, die als Vorspannung bezeichnet wird. Die Vorspannung zieht das Muttergewinde mit einer konstanten Kraft gegen das Schraubengewinde und die Mutterfläche gegen die Lagerfläche, so dass sich die Mutter nicht drehen kann, ohne die Reibung zwischen diesen Flächen zu überwinden. Wenn das Gelenk jedoch Vibrationen ausgesetzt ist, nimmt die Vorspannung mit jedem Bewegungszyklus zu und ab. Wenn die minimale Vorspannung während des Vibrationszyklus nicht ausreicht, um die Mutter in festem Kontakt mit der Schraube und der Lageroberfläche zu halten, wird sich die Mutter wahrscheinlich lösen.

Es gibt spezielle Sicherungsmuttern, um dieses Problem zu vermeiden. Manchmal ist es jedoch ausreichend, eine zweite Mutter hinzuzufügen. Damit diese Technik zuverlässig ist, muss jede Mutter mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden. Die innere Mutter ist auf etwa ein Viertel bis die Hälfte des Drehmoments der äußeren Mutter angezogen. Sie wird dann mit einem Schraubenschlüssel in Position gehalten, während die äußere Mutter mit dem vollen Drehmoment oben angezogen wird. Diese Anordnung bewirkt, dass die beiden Muttern aufeinander drücken, wodurch eine Zugspannung in dem kurzen Abschnitt des Bolzens erzeugt wird, der zwischen ihnen liegt. Selbst wenn das Hauptgelenk vibriert, bleibt die Spannung zwischen den beiden Muttern konstant, wodurch das Muttergewinde in ständigem Kontakt mit dem Schraubengewinde bleibt und ein Selbstlockern verhindert wird. Wenn das Gelenk korrekt zusammengebaut ist, trägt die äußere Mutter die volle Spannung des Gelenks. Die innere Mutter dient lediglich dazu, der äußeren Mutter eine kleine zusätzliche Kraft hinzuzufügen, und muss nicht so stark sein, sodass eine dünne Mutter (auch als Gegenmutter bezeichnet) verwendet werden kann

0  Bemerkungen
Leave a Comment
Your email address will not be published. Required fields are marked *
Submit Comment
Kontaktiere uns jetzt
  Hersteller von Schrauben, Hersteller von Bolzen, Hersteller von Muttern - Oukailuo
No.26 Zhijiang Road, Lanjiang Street, Yuyao City, Zhejiang Province, China 315400
Sie können uns vertrauen
Die 1999 gegründete Ningbo OuKaiLuo Hardware Co., Ltd. ist ein führender Hersteller und Lieferant von Verbindungselementen. Unser Hauptexportmarkt ist Nordamerika, Europa, Ozeanien, Korea und so weiter.
Geben Sie Ihre Anfragedetails ein. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten.
Name can't be empty
E-Mail darf nicht leer sein
Company can't be empty
Phone can't be empty
Products can't be empty
Die Nachricht darf nicht leer sein
Fehler beim Bestätigungscode
code
Nachfüllung